Kontakt
Shop

Investition in eigene PLASMA-Anlage

Die PLASMA-Schablone eröffnet neue Einsparungspotentiale in der Elektronikfertigung und steigert die Wirtschaftlichkeit des Druckprozesses. Feine Strukturen wie Fine-Pitch-Öffnungen, 0201, 01005 und µBGAs werden viel besser ausgelöst. Daraus resultiert weniger Nacharbeit und der Ausschuss wird deutlich gesenkt. Weiterhin werden Zeit und Kosten gespart.

Eine messbar konstantere Performance über die gesamte Lebensdauer der Schablone ist nachweisbar und die Auswirkungen von Stillstandzeiten werden deutlich reduziert. Zwischen den Unterseitenreinigungen sind wesentlich mehr Drucke möglich und es erhöht sich die Linienleistung bei gesteigerter Druckqualität. Die PLASMA-Beschichtung reduziert die Anhaftung von Druckmedien und ermöglicht eine leichtere und schnellere Reinigung.

Grund genug für die Christian Koenen GmbH in eine eigene PLASMA-Anlage zu investieren. Die Oberflächenbehandlung der PLASMA-Schablone wird nun direkt im Hause CK gefertigt. Somit gibt es eine schnellere Reaktionszeit bei der Kundenbestellung, verbunden mit einer kurzen Lieferzeit und die Qualitätssicherung in eigener Hand. Um für ihre Kunden immer das bestmögliche Ergebnis zu erzielen, investiert die Christian Koenen GmbH permanent in die neuesten technischen Entwicklungen. Der Prozess und die Anlage wurden speziell für das Unternehmen entwickelt und gebaut. Erklärtes Ziel ist es, die Kunden bei der Verbesserung des Druckprozesses noch mehr zu unterstützen.

Zurück